20. Dezember 2020
Reihe ZAPUH zeigt Gesicht(er) … heute das von Hospizbegleiter Peter Ringendahl. Den Dülkener hat ein Stein zu ZAPUH geführt. Ja, durch die ZAPUH Stones Aktion hat er von ZAPUH gehört, Kontakt mit dem Hospizdienst aufgenommen und gleich den nächsten Hospizkurs besucht. Das war 2019. Seit Oktober ist der damals 60jährige mit dabei und bringt sein musikalisches Hobby und seine Liebe zu Menschen in die Hospizarbeit ein. Mit knapp 60 ist Peter Ringendahl auf Hospizarbeit gestoßen. Das Thema...
Zeitschenker · 12. Dezember 2020
Reihe ZAPUH zeigt Gesicht(er) … heute das von Barbara Mallon. Die Geschäftsführerin der Mallon&Mallon Pflege GmbH wurde mit ihrem Unternehmen bereits 2016 Mitglied und Kooperationspartner des Hospizdienstes. Zusammen mit Tochter Larissa und Sohn Stephan hat sie ihre Vision einer eigenen Firma nach ihrer Vorstellung von fachgerechter Pflege umgesetzt und für ihr Anliegen in kurzer Zeit viele Mitstreiter gefunden. Voller Stolz sagt sie von ihrem Pflegedienst: „Bei uns arbeiten Menschen...
Zeitschenker · 08. Dezember 2020
REIHE ZAPUH zeigt Gesicht(er)… …heute das von Kirsten Knops. Die meisten kennen sie wohl unter ihrem Rufnamen Kicky. Die Fotografin, die für ZAPUH immer dabei ist, wenn es etwas zu fotografieren gibt, steht lieber hinter der Kamera als davor. (Deshalb gibt es auch meist eher Fotos von ihr als mit ihr.) Sie liebt Schnappschüsse und setzt eher unbeachtete Details wirkungsvoll ins Bild. Knops ist seit 2016 Hospizbegleiterin und hat sowohl zu Hause als auch im Altenheim und Krankenhaus...
Zeitschenker · 08. Dezember 2020
REIHE ZAPUH zeigt Gesicht(er) …heute das der jüngsten Hospizbegleiterin Tharnika Rameshkumar aus Bracht. „Tharnika ist ein Tausendsassa“ – sagt ihre Schwester, als sie zusammen mit ihr an einem Glasworkshop beim Hospizdienst teilnimmt. Das Energiebündel ist Schülerin des Albertus-Magnus-Gymnasiums in Dülken und lernt zusätzlich zu anderen Zeiten ihre Muttersprache Tamilisch. Sie trainiert in seiner Freizeit junge Schwimmer bei der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Die...
04. Dezember 2020
Reihe Vorgestellt: Mitglieder zeigen Gesicht Warum sie Mitglied des Hospizvereins „ZAPUH“ geworden ist, haben wir Michaela Schneider-Mestrom gefragt. Die Nettetalerin, die viele Jahre zusammen mit ihrem Mann erfolgreich eine Werbeagentur in Hamburg führte, arbeitet nun schon seit einiger Zeit als Stellvertretende Geschäftsleiterin im Apostolat Zeitschriften der Steyler Missionare (www.lebenjetzt.eu). Sie antwortet uns: "Einfach deshalb, weil ich es richtig und wichtig finde, dass es...
Menschen engagiert für uns · 30. November 2020
REIHE ZAPUH zeigt Gesichter... ... heute das der Koordinatorin Bettina Leweke. Die gebürtige Gelsenkirchenerin lebt schon seit mehr als 30 Jahren am Niederrhein. Die Mutter von vier Kindern ist Diplom-Ökotrophologin und Diabtesassistentin und hat nach der Familienphase im Elisabeth-Krankenhaus in Rheydt gearbeitet. Sie ist Gründungsmitglied von ZAPUH. Damals hat sie noch in Waldniel gelebt. Hospizbegleiterin aber ist sie schon einige Jahre zuvor bei einem anderen Hospizverein geworden. Die...
Zeitschenker · 23. November 2020
Reihe ZAPUH zeigt Gesicht(er): …heute das von Marita Habgood. Die geborene Wegbergerin lebt mit ihrem Mann nun schon einige Jahre in einem verwunschenen Häuschen in Oebel. Die Kinder sind lange aus dem Haus und fliegen nur noch dann und wann ein. Freizeit ist aber trotzdem dünn gesät, weil sie sich in den letzten Jahren vermehrt um kranke Familienangehörige kümmert(e). Die Sorge um die mittlerweile verstorbene Mutter war eines der Motive, sich 2016 zu den Befähigungskursen im Umgang mit...
Zeitschenker · 11. November 2020
Danke an unsere Unterstützer und Förderer!
Kooperation · 02. November 2020
Das Zentrum für Betreuung und Pflege Seidenhof (Nettetal-Lobberich an der Karl-Reulen-Straße 35) – eine Einrichtung der Korian Deutschland AG - und der unabhängige Hospizdienst ZAPUH Grenzland geben bekannt, dass sie eine Kooperation schriftlich vereinbart haben. Gemeinsam verfolge man das Ziel, Palliativversorgung der Bewohnerinnen und Bewohner, der Gäste und Betreuten zu verbessern. Die Kooperationsvereinbarung klärt Zuständigkeiten und Möglichkeiten der Zusammenarbeit, stellt...
Zeitschenker · 02. November 2020
REIHE ZAPUH zeigt Gesicht(er)… … heute das von Dr. Johannes Niklas Steiff. Das aus Hamm in Westfalen stammende Vereinsmitglied hat sich Anfang des Monats für den Eintritt in den Hospizverein entschieden. Ein Schritt, der uns sehr freut! Der zweite Vorname von Dr. Steiff, so hat er verraten, ist ein Hinweis auf seinen Geburtspatron. Wenn er also am 6.12. geboren ist, dann wird er bald 41 Jahre alt... Als Mediziner hatte er Stationen in der Schweiz, Marburg und Osnabrück. Seit 2015 ist er...

Mehr anzeigen