Café 70 Plus

Bei strahlendem Wetter konnten die Gäste des Café 70 Plus am 11. Mai wieder einen Nachmittag im Bobbel's,  Weihersfeld 32, 41379 Brüggen, verbringen, begleitet von den Ehrenamtlichen Birgit Becker und Brigitte Kremer.

"Wir freuen uns jedesmal über die Gastfreundschaft von Boris Tacken", sagt Birgit Becker.  Und Brigitte Kremer meint: "Die jungen Menschen hier im Fitnessstudio sind total freundlich und hilfsbereit. Da fühlt  man sich super aufgehoben."
Am 2. und 4. Mittwoch im Monat laden Ehrenamtliche des Hospizdienstes Menschen aus der Region zu einem gemütlichen Nachmittag ein - bei Kaffee und Kuchen und meistens zum geselligen Miteinander.

"Hospiz heißt ja Gastfreundschaft", erklärt die zuständige Koordinatorin Bettina Leweke. "Und wenn wir auch in der Sterbebegleitung unsere Hauptaufgabe sehen, so gehört es doch zum Hospizdienst dazu, mitten ins Leben einzuladen. -

Wichtig ist uns, dass wir immer ein Ohr haben für die Altersbeschwerden, für Erkrankungen, für Trauer und Nöte...  Aber beim Café 70 Plus darf auch nur einfach gespielt, geklängert, gelacht oder gesungen werden... Das Café 70 Plus ist ein Bindeglied des Hospizdienstes zu älteren Menschen in der Region. Und da darf sich jeder eingeladen fühlen, der uns kennenlernen will - ohne übers Sterben zu reden oder daran zu denken..."

 

Nächster Termin: 25.5.

und dann monatlich der zweite und vierte Mittwoch im Monat

Kommentar schreiben

Kommentare: 0